Alsberg, Max

(1877-1933)
   attorney and legal scholar; among Berlin's* prominent trial lawyers. Born in Bonn, he studied law at several universities before taking a doctorate in 1908 with a thesis on the penal system and criminal law. In 1906 he established a legal practice in Berlin, where, with his courtroom skill, he became one of Germany's best criminal lawyers. Via an assortment of libel cases, he defended numerous prominent personalities. Best known was his 1920 defense of Karl Helfferich,* one-time Imperial State Secretary, against whom Matthias Erzberger* had brought libel action. The proceedings compelled Erzberger to resign his office as Finance Minister. Alsberg was also counsel in several cases brought against the journal Die Weltbuhne.*
   Alsberg's success was not limited to the courtroom. His most respected pub-lication, Der Beweisantrag im Strafprozess (The presentation of evidence in criminal proceedings), was a ground-breaking work on criminal law. Out of respect for his scholarship, Berlin made him an honorary professor in 1931. The son of a Jewish merchant, he fled Germany in 1933 and committed suicide in Switzerland.
   REFERENCES:Deak, Weimar Germany's Left-Wing Intellectuals; NDB, vol. 1; John Wil-liamson, Karl Helfferich.

A Historical dictionary of Germany's Weimar Republic, 1918-1933. .

Look at other dictionaries:

  • Max Alsberg — (* 16. Oktober 1877 in Bonn; † 11. September 1933 in Samedan) war ein berühmter Strafverteidiger der Weimarer Republik, aber auch Schriftsteller. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke (Auswahl) 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Alsberg — steht für: Alsberg (Bad Soden Salmünster), Stadtteil von Bad Soden Salmünster in Hessen Alsberg (Westerwald), Berg im Westerwald in Rheinland Pfalz Gebr. Alsberg AG, 1921–1933 existierende Warenhaus Betreibergesellschaft Alsberg ist der… …   Deutsch Wikipedia

  • Gebr. Alsberg AG — Heutiges Kortum in Bochum Heutiges WEKA Karrée in Gelsenkirchen …   Deutsch Wikipedia

  • Paul Alsberg — (Paul Avraham Alsberg) (1883 1965) était un médecin et anthropologue allemand. Sommaire 1 Biographie 2 Publications 2.1 Posthume 3 …   Wikipédia en Français

  • Liste der Biografien/Als — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf Arndt (Politiker) — Adolf Arndt (links), 1964 Karl Otto Adolf Arndt (* 12. März 1904 in Königsberg, Ostpreußen; † 13. Februar 1974 in Kassel) war ein deutscher Politiker der SPD …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Otto Adolf Arndt — Adolf Arndt (links), 1964 Karl Otto Adolf Arndt (* 12. März 1904 in Königsberg, Ostpreußen; † 13. Februar 1974 in Kassel) war ein deutscher Politiker der SPD …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter der Stadt Bonn — Diese Liste führt Personen auf, die der Bundesstadt Bonn besonders verbunden sind. Siehe auch die Liste der Angehörigen der Rheinischen Friedrich Wilhelms Universität …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von mit Bonn verbundenen Personen — Diese Liste führt Personen auf, die der Bundesstadt Bonn besonders verbunden sind. Siehe auch die Liste der Angehörigen der Rheinischen Friedrich Wilhelms Universität …   Deutsch Wikipedia

  • Weltbühnenprozess — Der Weltbühne Prozess (häufig auch Weltbühnenprozess) war eines der spektakulärsten Strafverfahren gegen militärkritische Presseorgane und Journalisten in der Weimarer Republik. In dem Prozess wurden der Herausgeber der Wochenzeitschrift Die… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.